Vegane Pancakes

Manchmal sollte man die Dinge einfach nicht zu kompliziert machen und sich lieber etwas gönnen. Und warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Pancakes sind wirklich super easy zu machen, egal ob vegane Pancakes oder in der ,,klassischen” Variante. Bei diesem Rezept hier benötigt man sogar nicht einmal Milch und auch keine Eier! Diese fluffigen und leckeren Pancakes werden jedem schmecken, heiliges Indianerehrenwort !

Ein Blick auf das Foto der Köstlichkeit reicht und schon hat man Hunger. Wer würde bei einem solchen Anblick schon bestreiten, dass diese Pancakes einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen?

Das Rezept der veganen Pancakes

Für 8-9 Pancakes 

Zutaten:

  • 240 g Hafermilch
  • 1 Esslöffel Essig
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 65 g Mehl
  • 65 g Roggenmehl
  • 2 Teelöffel Puderzucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz

Vermengen Sie Hafermilch mit Essig und Vanille.

Vermengen Sie in einer anderen Schüssel alle trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Zucker).

Geben Sie die flüssigen Zutaten zu den trockenen und verrühren Sie alles miteinander.

 

 

Erhitzen Sie eine Pancakes-Pfanne oder eine normale Pfanne, die Sie vorher einfetten. Lassen Sie die Pfanne auf mittlerer Hitze.

Geben Sie 2 Esslöffel des Teiges in die Pfanne und formen Sie ei

Die Pancakes sollten schön goldbraun werden.

 

Dekorieren Sie die Teller mit Obst der Saison und ganz viel Ahornsirup. Dann geht’s ans große Verköstigen! Wir wünschen einen guten Appetit.

Si vous avez aimé notre recette, n’hésitez pas à voter pour nous mettre des étoiles plein la vue 👇 !
Votez pour cet article
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *