Märchenhafter Halloween-Kürbis

Halloween Kürbis-Torte Féerie Cake

 

Nichts steht so sehr für den Herbst wie ein Kürbis. Im Herbst genießen wir Kürbissuppe, Kürbis-Tarte, Kürbis-Gratin… und endlich auch einen Kürbis-Kuchen… Wie das schmecken soll fragen Sie sich? Es schmeckt so wie Sie möchten, wir reden nämlich von unserer leckeren 3d-Torte in Form eines Kürbisses. Aber hey, nicht irgendein Kürbis! Diesmal ist es ein ganz spezieller! Die edle Variante des Kürbisses ganz in Gold und Weiß. Eine spezielle Féerie Cake Kuchen-Züchtung eben. Mit all der Magie und Liebe der kleinen Féeries. 🙂

Wie immer gelingt der Kuchen mit der magische Hilfe der Féeries wie von Zauberhand.

 

Vorbereitung Ihrer 3D-Kürbis-Torte:

 

Da uns wie immer kurz vor Halloween die Zeit fehlte haben wir auf unsere leckerste Backmischung, den Karamellkuchen, zurückgegriffen. Gerne können Sie zusätzlich auch noch Streusel, Lebensmittelfarbe, Sprinkels oder Nüsse hinzufügen um der Mischung ihre persönliche Note zu verleihen. (Alternativ können Sie natürlich auch Ihren Lieblings-Rührteig verwenden.)

Backen Sie aus dem jeweiligen Teig zweimal einen Kuchen in der runden Kuchenform. Entweder nacheinander oder mit zwei Backformen zeitgleich. Lassen Sie die beiden Kuchen abkühlen bevor Sie sie weiter verwenden. Die Kuchen lassen sich auch perfekt schon am Vortag backen und über Nacht auskühlen.

 

Modellierung Ihrer Kürbis-Torte:

 

Tutorial Halloween Kürbis

 

Um aus den beiden runden Kuchen nun die Form eines Kürbisses zu erhalten ist etwas Magie ähh.., Vorstellungskraft gefragt 😉

Bedecken Sie einen der runden Kuchen auf der Oberseite mit Buttercreme oder einer anderen Fondant tauglichen Füllung (wie wäre es zum Beispiel mal mit Ganache?) und geben Sie den zweiten runden Kuchen verkehrt-herum darauf um eine Kugel zu erhalten. Die beiden Kuchen müssen dabei nicht komplett identisch sein, oder haben Sie schonmal einen perfekt runden Kürbis gesehen?

Bedecken Sie den gesamten Kuchen mit einer dünnen Schicht Buttercreme, dem sogenannten Crumb-Coat also der Krümmel-Schicht und stellen Sie ihn für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.

 

Tutorial Halloween Kürbis 2

 

Sobald Ihr Crumb-Coat etwas fest geworden ist können Sie mit dem Kürbis-Schnitzen beginnen. Schneiden Sie mit einem Messer vorsichtig die für einen Kürbis charakteristischen Rillen in Ihren Kuchen. Als Anregung haben wir Ihnen das Foto oberhalb und unterhalb beigefügt.

 

Tutorial Halloween Kürbis 3

 

Streichen Sie Ihren fertig geschnitzten Kuchen nun mit einer großzügigen Schicht Buttercreme ein und bedecken Sie auch die entstandenen Hohlräume damit. Fügen Sie an Stellen wo Ihr Kurbis etwas mehr geformt sein sollte mehr Buttercreme hinzu und modellieren Sie Ihren Kürbis so zusätzlich. Streichen Sie alles mit einem Spatel glatt und stellen Sie den so eingestrichenen Kürbis für mind. 20 Minuten in den Kühlschrank.

 

Kneten Sie Ihr weißes Fondant geschmeidig und rollen Sie es in ausreichender Größe aus. Decken Sie ihren Kürbis nun mit der weißen Fondant-Decke ein. Drücken Sie das Fondant dabei vorsichtig mit Ihren Fingern in die jeweiligen Hohlräume. Glätten Sie die Öberfläche Ihres Kurbisses abschließend mit einem Fondantglätter und fahren Sie dir Hohlräume bzw. Rillen eventuell nochmal mit einem Modellierwerkzeug nach.

 

Jetzt können Sie noch den goldenen Stiel oder die typischen Kürbisfäden hinzufügen und schon haben Sie wie von Zauberhand eine magische 3D-Torte erschaffen.

 

Toll nicht?

 

Ein Stück Kürbis-Torte?

 

Si vous avez aimé notre recette, n’hésitez pas à voter pour nous mettre des étoiles plein la vue 👇 !
Votez pour cet article
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *