kugelrunde Monstertorte für Halloween

Monstertorte für Halloween von Féerie Cake

 

Buhhh, happy Halloween… ja, ok, noch nicht ganz, aber der Herbst ist ja immerhin schonmal da und der zählt auch! Zumindest für unsere Féeries. Die können nämlich gar nicht mehr erwarten endlich wieder jeden Tag von Fledermäusen, Herbstlaub, Totenschädeln und Pilzen zu sprechen. Ja richtig vermutet. Halloween ist eine der Lieblingsjahreszeiten unserer Féeries.

Sie waren schon wieder so ungeduldig, dass wir sie nur mit einer kleinen Monstertorte glücklich machen konnten.  Welch glücklicher Zufall, dass Sie für Halloween sicher auch schon auf der Suche nach einer schaurig süßen Idee für eine Monstertorte sind, oder? Aber zum richtigen gruseln bleibt ja noch ein wenig Zeit, daher heute unser süßes lila Flugmonster, welches sicher nicht zum gruseln ist.

 

Basiskuchen Monstertorte

Grundkuchen “Red-Velvet”

Für einen Kuchen passend der Kugel-Form von Féerie Cake

Zutaten:

  • 225gr Mehl
  • 35gr Stärkemehl
  • 4 Eier
  • 6gr Backpulver
  • 200gr Zucker
  • 90gr weiche Butter
  • 180ml Pflanzenöl
  • 180ml Buttermilch
  • 14ml Essig
  • 20gr ungesünder Kakao (Backkakao)
  • rotes Lebensmittelfarb-Gel

Heizen Sie Ihren Backofen auf 180°C vor. Bereiten Sie die Formen mit Bake Easy Spray vor. vermischen Sie das Mehl und die Stärke mit dem Backkakao und dem Backpulver. Schlagen sie die weiche Butter mit dem Zucker schaumig. Fügen Sie langsam Schluck für Schluck das Öl hinzu und schlagen Sie alles cremig.

Trennen Sie Ihre Eier und schlagen Sie das Eigelb unter die Zucker & Butter-Masse. Fügen Sie den Essig hinzu.

Fügen sie die vorbereitete Mischung der trockenen Zutaten hinzu und rühren Sie diese sowie die Buttermilch und einige Tropfen Lebensmittelfarbe unter.

Schlagen Sie das verbliebene Eiweiß steif und heben Sie es vorsichtig unter.

Verteilen Sie den Teig gleichmäßig auf zwei Halbkugel-Formen.

Backen Sie die Kugelhälften für ca. 40 Minuten.

Warten Sie bis Ihr Kuchen etwas abgekühlt ist um Ihn einfacher aus der Form lösen zu können.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Buttercreme

  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 25 ml Buttermilch

Rühren Sie die Butter mit dem Mixer solange, bis sie schön cremig und weich ist. Arbeiten Sie dann den Puderzucker unter. Geben Sie nun nach und nach die Buttermilch hinzu bis alles gut vermischt ist.

Schneiden Sie mit einem Messer in die eine Hälfte Ihrer Red-Velvet-Kugeln einen Mund ähnlich unserer Abbildung.

Geben sie etwas Buttercreme auf die Oberseite einer Kugelhälfte und fügen Sie sie mit der zweiten Hälfte zu einer vollständigen Kugel zusammen.

Stellen Sie Ihre Kugel kalt, wahrend Sie die restlichen Dinge vorbereiten.

 

Rohform der Monstertorte

haarige Creme:

  • 150g Frischkäse
  • 120g Mascarpone
  • 300g Schlagsahne/Süße Sahne
  • 150g Puderzucker
  • lila Lebensmittelfarb-Gel
  • Spritztülle medium Nr. 2010 – dreifacher Stern

Verrühren Sie den Mascarpone in einer Schüssel mit dem Frischkäse. Geben Sie die Sahne hinzu und schlagen Sie alles gemeinsam steif. Klingt verrückt wie Halloween, aber die Sahne wird so tatsächlich steif.

Geben Sie den Puderzucker hinzu. Färben Sie die Creme zum Schluss mit Lebensmittelfarb-Gel im gewünschten Farbton ein. Ihre Creme ist bereit, sobald sie deutlich dicker und fester geworden ist.

Geben Sie die Creme in einen Spritzbeutel und spritzen Sie mit der Tülle “dreifacher Stern” kleine Punkte, ähhmm Monsterhaare auf Ihre gesamte Kugel sowie um den ausgeschnittenen Mund

Geben Sie nicht zu viel Creme auf einmal in Ihren Spritzbeutel, da Sie sonst Gefahr laufen das die Creme in Ihren Händen schmilzt während Sie arbeiten. Stellen Sie Ihre haarige Monstertorte kalt.

Fügen Sie kurz vor der Verköstigung ihrer Monstertorte die folgenden Details und vorbereiteten Dekorationen hinzu:

Dekoration Haare & Co.

  • Candy Melt extra Weiß
  • Mischung für RoyalIcing Funcakes
  • Fondant (Weiß Vampirzähne, Schwarz Augen & Maul, Rot restlicher Körper)
  • Glitzerpuder Kirschrot und Lavendel

 

Augen der Monstertorte

 

Augen :

Schmelzen Sie die Candy Melts und geben Sie sie in eine Form für Cake Pops um kleine Halbkugeln zu erhalten. Stellen Sie die Form zum Abkühlen in den Kühlschrank. Lösen Sie die abgekühlten Halbkugeln vorsichtig aus der Form und bemalen Sie sie mit schwarzer Lebensmittelfarbe für den besonderen Glanz der Augen. Lassen Sie zwei weiße Augen frei oder fügen Sie diese später mit Royal Icing als Pupillen hinzu sobald die schwarze Farbe getrocknet ist.

 

Details der Monstertorte

 

Ohren, Zunge & Vampirzähne: 

Modellieren Sie eine passende Zunge, Ohren und Vampirzähne für Ihr Kugelmonster aus farbigem Fondant. Dekorieren Sie das Fondant nach Belieben mit Glitzerpuder und Royal Icing für den besonderen Touch.

 

Dekoration Monstertorte für Halloween von Féerie Cake



Flügel & Hörner:

Wir haben unserer Flügel und Hörner aus Keksteig mit Hilfe einer Schablone ausgestochen, aber Sie können die Flügel und Hörner natürlich ebenfalls aus Fondant anfertigen wenn Sie möchten. Den perfekten Abschluss haben wir unseren Keks-Flügeln mit Royal Icing und Glitzerpuder verliehen. Bei Glitzer können unserer Féeries einfach nicht widerstehen.

Na, wer ist jetzt mutig genug und traut sich unser süßes Monster anzuschneiden?

 

ein Stück Monstertorte für Halloween

 

Danke für die traumhaften Bilder @La Châteleine

Si vous avez aimé notre recette, n’hésitez pas à voter pour nous mettre des étoiles plein la vue 👇 !
Votez pour cet article
Avatar

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *