Féerie Cake und “Meine Backbox”

Wir Wichtel lieben alles Süße, leckere Torten, Grillabende, Gemüse, Salate… also eigentlich alles, was essbar ist und zwischen unsere Finger kommt… Was wir aber noch mehr lieben, sind Überraschungen! Natürlich nur schöne Überraschungen!

Genau deshalb waren wir total begeistert, als uns im August ein Anruf von “Meine Backbox” erreichte und nach einer Kooperation gefragt wurde. Sie werden sich jetzt vielleicht fragen, was das Eine mit dem Anderen zu tun hat, aber das werden wir hier jetzt aufklären.

Was ist “Meine Backbox”?

Bei dieser Box namens “Meine Backbox” handelt es sich um eine Box (logisch…), in welcher sich zwischen 5 und 10 Artikel zum Backen, Dekorieren oder Modellieren handelt! Klingt im ersten Moment nicht sehr spannend, sondern eher wie eine normale Bestellung bei einem Tortenshop im Internet. Das Besondere an der “Meine Backbox” ist allerdings, dass man vorher absolut keine Ahnung hat, was für Produkte sich darin befinden, was damit gemacht werden kann und überhaupt, was einen erwartet. Lediglich das Grundthema wird im Voraus angekündigt, wie beispielsweise “Fondant-Special”, wie es bei der September-Box der Fall war. Und man weiß natürlich, dass es sich um das Backen handelt (eh klar, beim Namen “Meine Backbox“).

 

Wie läuft das ab mit der Backbox?

Man bestellt im Grunde entweder nur eine Box für einen Monat und überlegt dann, ob man das nochmal machen möchte. Diese nennt sich dann die Probierbox! Oder aber man liebt Überraschungen und möchte diese alle 2 Monate haben und bestellt sich somit gleich ein Abo. Bei dem Abo verhält es sich dann so, dass alle 2 Monate die “Meine Backbox” zuhause ankommt und einen überrascht.

Ist das sinnvoll, mehrere dieser Boxen zu erhalten, fragen Sie sich? Wir finden schon, denn die Boxen sind entweder themenbezogen oder aber auf die Jahreszeiten ausgerichtet, sodass es immer etwas Neues zu entdecken gibt und man nie dasselbe macht. Man kann also für sich selbst neue Sachen entdecken und probiert vielleicht auch Dinge aus, die man sonst nie probiert hätte. Die Anleitung dazu erhalten Sie in Form von Rezeptkarten, auf denen alles sehr schön und sehr verständlich beschrieben ist.

 

Wie gehen Wichtel mit der Backbox um?

So, wenn ein Wichtel das Paket endlich erhalten hat, öffnet er also seine Box und wird gleich mehrfach überrascht, denn beim Öffnen der Box springen einem nicht gleich die Produkte ins Auge, sondern erst einmal eine äußerst schöne und geschmackvolle Verpackung mit Schleife. Wir Wichtel sind viel zu neugierig, als dass wir an uns halten könnten und hätten das schöne Papier fast zerrissen beim Versuch, so schnell wie möglich den Rest zu inspizieren. Zum Glück ist es uns noch gelungen, ein Foto mit einem halbwegs heilen Papier zu schießen, damit wir euch das zeigen können.

Jetzt geht’s ans Eingemachte! Die verschiedenen Produkte und Marken werden inspiziert. Besondere Freude kommt natürlich bei einem bestens bekannten Produkt auf, nämlich unserem Fondant. Wir Wichtel sind schon stolz, dass im Moment so viele Menschen in Deutschland und Österreich (alle halt, die die aktuelle “Meine Backbox” bestellt haben) jetzt unseren Fondant, den wir mit der Unterstützung der Einhörner entwickelt haben, in der Hand halten, verarbeiten und mit ihm am Ende ihre Torte verzieren. Unser Baby, das wir vom Anbeginn an mitentwickelt haben, wurde nun in die freie Welt hinausgeschickt, ist sozusagen erwachsen geworden und ziert bald viele Hochzeits-, Geburtstags-, Tauf- und normale Torten. Aber genug dazu, wir hören ja schon auf 🙂

Es gibt in der September-Box drei Rezeptkarten, die man super einfach erledigen kann:

  • Nummer 1: Ein köstlich aussehender Schoko-Wunderkuchen! (Mhm… Wunderkuchen zählt bei uns Wichteln sowieso zu den Lieblingsrezepten, da er sich bestens für Motivtorten eignet!)
  • Nummer 2: Eine fondanttaugliche Buttercreme! Auch das ist ganz nach unserem Geschmack, denn mit Buttercreme arbeitet es sich einfach am leichtesten!
  • Nummer 3: Brushstroke Cake! Wow, wie schön unser Fondant auf dem Bild strahlt… Ok, wir hören mit dem Eigenlob auf 😉 Auf jeden Fall sieht das Endergebnis, zu welchem man kommt, wenn man die drei Rezeptkarten befolgt, wirklich toll aus! Und gerade die Brushstroke Cakes sind im Moment ja in Mode. Da werden die Freunde und die Familie aber große Glubschis machen, wenn man die Torte fertig hat. Vom Geschmack ganz zu schweigen, denn mit den Aromen und dem Sirup, der sich in der Box befindet, kann man so einiges anstellen.

Jetzt bleibt eigentlich nur noch das Testen, Backen, Schmecken und Verzieren übrig. Wir Wichtel sind jetzt aber nach den vielen Überraschungen und dem dadurch ausgelösten Adrenalinstoß so erschöpft, dass wir uns erstmal mit einem Kuchenstück stärken und die Beine hochlegen müssen, bevor wir uns dann mit den Produkten vollkommen austoben werden.

 

Fazit über “Meine Backbox”
Euch, ihr Lieben, können wir dieses Erlebnis nur empfehlen! Alles ist mit viel Liebe und Sorgfalt verpackt und ist sogar im Wichtelreich von Féerie Cake ohne Schaden angekommen (ein Hoch auf die Post!)!

Die Boxen eignen sich unserer Meinung nach sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Zuckerbäcker, wie wir es sind, denn es gibt immer Neues zu probieren und zu entdecken. Außerdem kommt man so in den Besitz von Produkten, die man sich selbst vielleicht nicht bestellt hätte und auf die man vielleicht später gar nicht mehr verzichten möchte…

Der Preis (15,90€ pro Box für ein Jahresabo , 16,90€ pro Box für ein Halbjahresabo, 17,90€ pro Box für ein flexibles immer kündbares Abo und 19,90€ für eine einmalige Box) ist auch völlig legitim, denn es verstecken sich hochwertige Produkte in der Box und was noch viel wichtiger ist: Die Rezeptkarten mit den ausgearbeiteten Arbeitsschritten etc. sind Gold wert! Man merkt die Mühe und Sorgfalt, mit welcher die Karten und die ganze Box erstellt wurden!

Die nächste Box ist eine Weihnachtsbox und wenn sie nur halb so schön gestaltet, verzpackt und konzipiert ist wie die aktuelle, kann das nur eine bezaubernde Backbox werden 🙂

 

Si vous avez aimé notre recette, n’hésitez pas à voter pour nous mettre des étoiles plein la vue 👇 !
Votez pour cet article
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *