Die Wassermelonen-Torte

Was ist die Wassermelone doch für eine schöne Frucht! Dieses lebendige Rot, das tiefe Grün und die schwarzen Kerne, die die Wassermelone zieren! Sie ist eben eine leckere und erfrischende Köstlichkeit. Um noch ein letztes Mal für dieses Jahr die Sommerstimmung zu erzeugen, haben wir einen Red Velvet Kuchen als Wassermelonen-Torte verkleidet.

Sie haben keine Lust, wieder 3 Stunden am Herd zu stehen? Dann ist das das perfekte Rezept für Sie! Die Fertigmischung „Red Velvet Kuchen“ von Funcakes kommt hier zum Einsatz und verleiht der Torte eine wunderschöne samtrote Farbe. Aber nicht nur das! Mit der Fertigmischung wird die Torte schön fluffig und leicht schokoladig. Dazu gibt es noch eine feine Enchanted Cream von Funcakes, bei der auch bei heißesten Temperaturen die Frisur immer sitzt! Na, überzeugt? Diese Wassermelonen-Torte mit Red Velvet Füllung ist doch wirklich einfach zu kreieren. Da bleibt am Ende mehr Zeit für die Dekoration.

 

Rezept der Wassermelonen-Torte:

Für eine Torte mit 15 cm Durchmesser und 15 cm Höhe.

Der Red Velvet :

Bereiten Sie die Red Velvet Torte zu, indem Sie der Anleitung für 400g auf der Fertigmischung folgen. Lassen Sie die Mischung in 2 runden Backformen 15 x 7,5 cm backen.

Wenn die Kuchen gut durchgebacken sind, gleichen Sie sie aneinander an, damit Sie später eine glatte Fläche erhalten.

 

Die Schlagsahne:

Zutaten:

Bereiten Sie die Enchanted zu, indem Sie den Anweisungen für 200g der Fertigmischung folgen. Aromatisieren Sie die Creme, sobald diese steif geschlagen ist, mit Vanilleextrakt.

Teilen Sie jetzt die Creme auf 3 Schüsseln auf: Die Hälfte der Creme wird rot gefärbt. Die andere Hälften teilen Sie noch einmal durch 2: Ein Teil davon wird weiß bleiben, der andere wird grün gefärbt.

 

Die Dekoration:

Platzieren Sie zunächst Ihre Torte auf der drehbaren Tortenplatte. Diese wird Ihnen noch zu einer großen Hilfe werden, wenn Sie die Torte mit Creme einstreichen und diese anschließend glatt streichen. Setzen Sie den ersten Kuchenteil auf die Platte und bestreichen Sie sie oben mit etwas weißer Schlagsahne. Geben Sie dann den zweiten gebackenen Kuchenteil oben drauf. Streichen Sie dann die komplette Torte mit der roten Creme ein. Glätten Sie sie anschließend mit einer geraden Spachtel.

Füllen Sie 3 Spritzbeutel mit den 3 Farben der Creme. Schneiden Sie das Ende des Spritzbeutels ab, sodass Sie eine Öffnung von ca. 2 cm erhalten.

Beginnen Sie mit der grünen Creme. Zeichnen Sie einen Streifen einmal um den Kuchen herum, dann einen zweiten gleich drüber.

Nehmen Sie jetzt den Spritzbeutel mit der weißen Creme und wiederholen Sie den Vorgang, allerdings zeichnen Sie hier nur einen Streifen.

Machen Sie das Gleiche noch mit der roten Creme und vergessen Sie dabei nicht die Oberfläche der Wassermelonen-Torte.

Streichen Sie mit einer geraden Spachtel vorsichtig und langsam die Creme glatt. Halten Sie die Spachtel dabei vertikal zum Kuchen. Drehen Sie die Tortenplatte und halten Sie dabei ganz gerade die Spachtel. Wenn Ihnen das Ergebnis gefällt und die Creme schön glatt ist, können Sie die Spachtel vom Kuchen wegnehmen. Wenn Sie die Spachtel schon vor dem Ende wegnehmen, denken Sie daran, die Klinge zu reinigen, bevor Sie nochmal anfangen. Glätten Sie die Oberfläche der Wassermelonen-Torte mit einer Winkelpalette.

Stechen Sie mit dem Ausstecher « Rose » aus dem schwarzen Fondant eine Rose aus. Mit den einzelnen Blättern können Sie die Kerne auf der Wassermelone nachbilden und die Wassermelonen-Torte somit abrunden.

Si vous avez aimé notre recette, n’hésitez pas à voter pour nous mettre des étoiles plein la vue 👇 !
Votez pour cet article
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *