Die tierischen Cupcakes

Wir von Feerie Cake lieben Tiere, und nicht nur Einhörner (auch wenn diese weiterhin unsere Lieblingstiere bleiben!). Und was mögen wir noch lieber als Tiere? Aber klar doch, Cupcakes! Um beides zu verbinden, haben wir die Tier-Cupcakes erfunden… schlau, nicht wahr? 

Für dieses leckere Rezept haben wir zunächst die perfekten Cupcakes gebacken: eine einfache Zubereitung, bei der nichts schiefgehen kann!

 

Die tierischen Cupcakes

Die tierischen Cupcakes

Zubehör:

Damit ihre Tiere besonders schön werden, müssen die Cupcakes zunächst gleichmäßig mit Buttercreme bestrichen werden.

Das große Plüschtier: der Pandabär

Die tierischen Cupcakes Pandabär

 

Den Cupcake in die Schüssel mit weißem Zucker tauchen. Die schwarzen Candy Melt in zwei Hälften schneiden und beide Teile symmetrisch als Panda-Ohren auf der Oberseite des Cupcakes positionieren.

Für die Nase des Pandabären einen umgekehrten Schokotropfen in die Mitte des Cupcakes setzen. Mit dem schwarzen Dekorationsgel einen geschlossenen Mund zeichnen und kleine schwarze Punkte über dem Schokotropfen malen. 

Abschließend die Zuckeraugen in das Panda-Gesicht setzen. Dabei sollten Sie natürlich darauf achten, dass der Panda keine Brille braucht!

Le große Kater: der Tiger 

Die tierischen Cupcakes Tiger

 

Kleiner Tipp der Backfee: Färben Sie die Buttercreme orange, damit das Fell schön einheitlich wird!

Den Cupcake in die orangenen Zuckerstreusel tauchen. Achten Sie darauf, dass diese gleichmäßig auf dem Cupcake verteilt sind. Einen orangenen Candy Melt in zwei Hälften schneiden und diese am Rande des Cupcakes symmetrisch als Tigerohren befestigen. Mit dem Dekorationsgel die Außenränder der Candy Melts nachzeichnen, damit die Ohren besser zu erkennen sind.

In die Mitte des Cupcakes einen umgekehrten orangen Candy Melt platzieren, damit der Tiger auch atmen kann. Mit dem Dekorationsgel die Nasenlöcher des Tigers zeichnen.

Die Zuckeraugen des wilden Tieres über dem Candy Melt platzieren.

Abschließend dem niedlichen Kater mit dem Dekorationsgel Schnurhaare verpassen.

 

Das Savannentier: das Zebra

Die tierischen Cupcakes Zebra

 

Den Cupcake in den Kristallzucker tauchen.

Einen schwarzen Candy Melt in zwei Teile schneiden und die beiden Hälften gegenüberliegend am oberen Rand des Cupcakes positionieren. So haben wir schon einmal ein Tier, das gut hören kann!

Einen weiteren Candy Melt als Zebranase in die Mitte des Cupcakes setzen. Mit dem Dekorationsgel einen Mund und zwei Nasenlöcher zeichnen. 

Oberhalb der Nase die beiden Zuckeraugen anbringen. Um das Zebra zu perfektionieren, werden abschließend mit dem Dekorationsgel mehrere Streifen gezeichnet.

 

Der König der Tierwelt: der Löwe 

Die tierischen Cupcakes Löwe

 

Den Cupcake in gelbe Zuckerstreusel tauchen.

Für die Löwenmähne mit Hilfe eines Spachtels orangefarbene Buttercreme in einem Kreis auf dem Cupcake verteilen.  Jetzt hat der Löwe ein prächtiges Fell.

Die orangene Löwenmähne anschließend in den orangenen Zuckerstreuseln rollen.

Einen Candy Malt in zwei gleiche Hälften teilen und die beiden Hälften als Ohren an der Mähne befestigen

Zwei Zuckeraugen auf der oberen Hälfte des Cupcakes positionieren.

Für die Nase einen halben Schokotropfen in die Mitte des Cupcakes legen.  Mit dem Dekorationsgel den Rest der Nase zeichnen.

 

Mehr Cupcakes?

 

Si vous avez aimé notre recette, n’hésitez pas à voter pour nous mettre des étoiles plein la vue 👇 !
Votez pour cet article
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *