Die Strand-Torte

In der Sonne brutzeln und braun werden, schöne Sandburgen bauen und zwischendrin mal kurz in die Wellen springen, das ist die absolute Traumvorstellung von Sommer für unsere Wichtel!

Die Little Cake Sisters haben das bestens verstanden und zeigen in diesem Tutorial eine zu 100% sommerliche Strand-Torte.

Die Modellierungen

Für die Dekorationselemente kann man entweder Fondant gemischt mit CMC verwenden oder gleich bunte Blütenpaste! Aber Achtung, man sollte gute 48 Stunden für das Austrocknen des Sonnenschirms und des Liegestuhls berechnen.

Der Liegestuhl

Rollen Sie die Blütenpaste oder Modelliermasse aus und formen Sie mit Hilfe des 3D-Ausstechers „,Liegestuhl“ das Grundgerüst. Lassen Sie es ohne es anzufassen 48 Stunden lang aushärten. Wenn das Gerüst fertig getrocknet ist, geben Sie 4 Zahnstocher (eingefärbt mit einem braunen Lebensmittelfarbstift) an die Enden des Liegestuhls. Zögern Sie nicht, etwas Fondant dazuzugeben, um das Ganze gut zusammen zu halten.

So, Ihr Liegestuhl steht? Dann schneiden Sie jetzt den „,Stoff“ des Liegestuhls aus und kleben Sie die Kanten auf das Gerüst.

Der Sonnenschirm

Formen Sie den Sonnenschirm, indem Sie Ihre Blütenpaste oder Ihren Fondant auf den 3D-Ausstecher „Sonnenschirm“ legen (zögern Sie nicht, den Ausstecher mit etwas Bäckerstärke zu bestreuen, damit es nicht klebt!). Stechen Sie nun 3 Teile in unterschiedlichen Farben aus und kleben Sie sie auf den Sonnenschirm (siehe Bild unten). Formen Sie nun eine Wurst, in welche Sie einen Spieß geben: das wird der Stab Ihres Sonnenschirms. Benützen Sie einen Glätter, damit die Wurst richtig glatt wird. Wenn der Schirm des Sonnenschirms gut ausgehärtet ist (nach ca. 24/48 Stunden), kleben Sie eine Fondant-Kugel daran und befestigen Sie den Fuß/Stab des Sonnenschirms.

Die Luftmatratze

Formen Sie für die Luftmatratze aus dem ausgerollten Fondant ein Rechteck, das 5 mm hoch ist. Mit der Rolle zum Schneiden und Prägen des Fondants können Sie kleine Streifen darauf zaubern. Kleben Sie anschließend ein kleines Quadrat darauf, welches das Kissen darstellt.

Der Ball

Strand an sich ist schon gut, aber mit einem Strandball ist es doch noch viel schöner! Stellen Sie für den Strandball eine kleine Kugel aus grünem Fondant oder Blütenpaste her und stechen Sie dann 3 weiße Streifen aus, die Sie auf den Ball kleben.

Die Flip-Flops

Am Strand braucht man natürlich Flip-Flops! Dafür können Sie eine Schablone ausdrucken, um ganz sicher zu sein, den richtigen Stil zu erwischen 😉 Formen Sie ein „V“ mit einer dünnen Wurst aus Fondant oder Blütenpaste, um die Halterung für die Füße nachzubilden.

Die Sonne

Wer Strand meint, meint gleichzeitig Sonne! Ein Kreis aus gelbem Fondant oder Blütenpaste, dann noch orangene Dreiecke daran geklebt und schon haben wir eine Sonne. Für die Sonnenbrille raten wir Ihnen, eine Schablone anzufertigen und den Fondant gemäß der Schablone auszuschneiden.

Der Eimer und der Schwimmreifen

Der kleine Standeimer ist ganz einfach nachzubilden: Eine kleine Kugel aus Fondant, dann eine kleine Wurst aus Fondant schon steht der Eimer (Zögern Sie nicht, etwas Sand hineinzufüllen). Geben Sie jetzt noch einen dünnen Streifen aus weißen Fondant dazu und der Henkel des Eimers ist fertig.

Für den Schwimmreifen benötigen Sie ebenfalls eine Wurst aus Fondant, die Sie an den beiden Enden zusammenfügen zu einem Kreis. Fügen Sie noch 3 kleine Streifen hinzu und schon ist die Sache geritzt!

Das Zusammensetzen der Strand-Torte

Sie haben alle Dekorationen fertiggestellt? Na dann, auf geht’s an die richtige Strand-Torte!

Decken Sie Ihre zwei Torten mit Fondant ein, die untere mit hellblauem Fondant und die obere mit gelbem Fondant.

Zaubern Sie im Anschluß daran einen Welleneffekt auf die untere Torte. Dafür schneiden Sie 4 Streifen aus Fondant (2 verschiedenen Blautöne) aus. Mit dem Ausstecher „,Kreis“ stechen Sie nun Halbkreise in die obere Hälfte der 4 Streifen. Kleben Sie die Streifen farblich immer abwechselnd auf die Torte und achten Sie darauf, dass Sie jeweils unter dem nächsten Streifen sind.

Kreiern Sie jetzt mit braunem Fondant Schilder mit Bezeichnungen Ihrer Wahl.

Für einen noch authentischeren Wassereffekt können Sie Glucose mit einem Hauch der blauen Lebensmittelfarbe mischen und das Gemisch dann auf Ihr Cakeboard geben. Für einen Sand-Effekt können Sie Butterkekse zerbröseln und über das Cakeboard streuen.

So, jetzt können Sie endlich Ihre schönen Kreationen auf die Torte kleben ganz so, wie Sie es möchten.

Einen guten Appetit und Augenschmaus mit Ihrer Strand-Torte wünschen die Wichtel.

Si vous avez aimé notre recette, n’hésitez pas à voter pour nous mettre des étoiles plein la vue 👇 !
Votez pour cet article
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *