Die schwarze Katze Torte zu Halloween

Huch, eine schwarze Katze! Viele denken jetzt, dass das Unglück bringt, genau wie beim Anblick eines schwarzen Raben! Aber diese schwarze Katze Torte hier ist im wahrsten Sinne des Worte zuckersüß und Oskar (so haben die Wichtel die Katze getauft) ist ein pflegeleichtes und braves Kätzchen!

Jetzt aber auf an die Ausrollstäbe, Backformen und den Fondant. Halloween steht vor der Tür und wird dieses Jahr mit einer schnuffigen schwarze Katze Torte gewürdigt!

Für den Körper:

Material:

-eine Halbkugel-Backform 15cm

-eine Halbkugel-Backform 20cm

Als Basis dieser tollen schwarze Katze Torte haben wir ganz einfach Rührkuchen gebacken, die schnell und leicht zu machen sind. Und mit denen man vor allem gut arbeiten kann. (Natürlich kann auch jeder andere Kuchen genommen werden)

Fertigen Sie also zwei Rührkuchen in Halbkugelform an: den ersten mit 15cm Durchmesser und den zweiten mit 20cm Durchmesser.

Für das Fell:

Material:

Buttercreme

-Fondant (Schwarz, Orange und Weiß)

-Drehbare Tortenplatte

Weiße Drähte für Blumen

Lebensmittelkleber

Streichen Sie zuerst großzügig die beiden Halbkugeln mit Buttercreme ein. Damit Sie ganz sicher sein können, dass auch alles schön bedeckt ist, empfehlen wir die drehbare Tortenplatte! Mit ihr werden Sie auch keine cremigen Hände mehr haben.

Sobald die Schicht Buttercreme fertig ist, klappt das Bedecken mit dem Fondant besser, denn mit dieser Schicht bleibt der Fondant schön am Kuchen kleben.

Legen Sie jetzt den Fondant auf die beiden mit Buttercreme eingestrichenen Kuchen und decken Sie jede Halbkugel einzeln komplett ein. Auch hier wird Ihnen die drehbare Tortenplatte eine Hilfe sein und Ihnen zu einem perfekten Ergebnis verhelfen.

Modellieren Sie dann nach Ihrem Geschmack Ohren, Schnauze, Augen, Pfoten und alle Accessoires, die Sie noch gerne an der schwarze Katze Torte haben möchten!

Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir einen kleinen Tipp parat: Nutzen Sie weiße Drähte für Blumen und Lebensmittelkleber, um die kleinen Gesichtselemente auf den Kugeln zu befestigen (Alternativ klappt das natürlich auch mit normalen Zahnstochern).

Wenn Sie nicht so genau wissen, wie Sie den Schnurrbart herstellen sollen: Nutzen Sie Staubblätter und in Null Komma nichts ist der Schnurrbart gezaubert.

Tadaaaa! Schon ist das Kätzchen fertig! Jetzt kann die schwarze Katze Torte erstmal ausgiebig gestreichelt…äh bewundert werden, bevor sie dann verzehrt wird. Wenn man den dieses süße Kätzchen überhaupt anschneiden kann….

Für eine Halloweenparty mit Kindern oder auch mit Erwachsenen eignet sich dieses Wunderwerk bestens und wird bestimmt dem einen oder anderen die Kinnlade herunterfallen lassen!

 

Wir wünschen einen guten Appetit (wenn Sie es denn über das Herz bringen 😉 ) und ein tolles Halloweenfest!

Noch mehr Halloween-Ideen gefällig?

    

Die schwarze Katze Torte zu Halloween
Votez pour cet article
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *