Die Cake Pops “Gespenster”

30 October 2017

Buhuuuuuuuuu! Verkleiden Sie Ihre Lieblings-Cake-Pops mit dem passenden Halloween-Kostüm und zaubern Sie so zuckersüße kleine Cake Pops “Gespenster”.

Dieses Jahr gibt es keine Vampire, Glubschaugenmonster oder Kürbisse, sondern niedliche kleine Gespenster!

Das Kostüm haben wir ganz simpel gewählt: eine weiße Decke und zwei Löcher für die Augen… Die Cake Pops “Gespenster” sind eigentlich ganz liebe Gespenster! Damit sie ein bisschen gruseliger wirken, haben wir ihnen ein Messer in den Kopf gesetzt und Blut herauslaufen lassen.

Bereiten Sie zunächst die Cake Pops nach Ihrem Standardrezept vor oder nehmen Sie einfach die Kuchenreste des letzten Kuchens. Wir mögen auch gerne einfach schon fertige Madeleines, die man im Supermarkt erwerben kann, denn das geht Ruckzuck (siehe hier).

Zubehör für die Cake Pops “Gespenter”:

Wenn der Cake-Pops-Teig fertig ist, geht es ans Formen von Kugeln (es ist überhaupt nicht schlimm, wenn die Kugeln nicht glatt oder 100% rund sind). Kleben Sie die Kugeln an die Stiele und tunken Sie die Kugeln dann in den geschmolzenen Candy Melts extra weiß.

Stechen Sie die Stiele dann in den Tortendummie und lassen Sie die Kugeln bzw. die Candy Melts Masse daran trocknen.

Bevor die weiße Glasur vollkommen hart wird, müssen Sie noch einen kleinen Marshmallow an jede Seite der Cake Pops kleben (oh ja, das sind die Arme des Gespenstes).

Während die Cake Pops weitertrocknen, können Sie den weißen Fondant ausrollen und mit den Ausstechern große Kreise ausstechen.

Bearbeiten Sie nun mit den Fingerspitzen die Ränder des Fondants, sodass dieser absichtlich nicht mehr glatt, sondern eher ausgefranzt wirkt. So wird der Effekt des Betttuchs erzeugt.

Legen Sie dann die Kreise auf die Cake-Pops, wobei die Arme, also die Marshmallows, unter der Fondantdecke bleiben sollen, um so die Arme der Cake Pops “Gespenster” anzudeuten.

Zeichnen Sie jetzt mit dem Lebensmittelfarbstift die Augen Ihres süßen Gespenstes.

Stechen Sie jetzt ein Messer aus Zucker relativ tief in den Kopf hinein, damit es nicht rausfällt.

Zum Abschluss geben Sie jetzt eine kleine Prise des roten Dekorationsgels um den Messereinstich herum und lassen das Gel etwas über den Kopf laufen.

Jetzt müssen die gruselig-süßen Cake Pops “Gespenster” nur noch verzehrt werden! (Am besten am Kopf anfangen 😉 …)

Artikel teilen:
Beitrag kommentieren