Der Schokoladen-Mollykuchen

Der Mollykuchen ist eines der wichtigsten Rezepte unseres Blogs. Viele haben uns bereits nach der Schokoladenversion des Kuchens gefragt. Dieser lässt sich tatsächlich kinderleicht zubereiten! Das Geheimnis besteht ganz einfach darin, Kakaopulver hinzuzufügen. Aber Achtung, die Menge des Mehls muss verringert werden, damit der Kuchen locker und weich bleibt. Der Rest des Rezeptes bleibt jedoch gleich. Die Menge Kakaopulver kann angepasst werden, je nachdem welche Schokoladenintensität gewünscht wird (vergessen Sie nicht, das Mehl dementsprechend anzupassen). Mit dem Kakao sollte allerdings auch nicht übertrieben werden, damit die ursprüngliche Konsistenz des köstlichen Kuchens erhalten bleibt. Wir raten Ihnen deshalb dazu, nicht mehr als 30 bis 40g Kakaopulver zu verwenden.

Mit den Mengenangaben des Rezeptes können Sie einen Kuchen in einer runden Kuchenform 20 x 10cm zubereiten.

 

Schokoladen-Mollykuchen

Der Schokoladen-Mollykuchen

Für 8 – 10 Personen

Zutaten:

  • 250g Zucker
  • 3 Eier
  • 220g Mehl
  • 30g ungezuckertes Kakaopulver
  • 250g Sahne
  • 1 Päckchen Backpulver (10g)

Den Ofen auf 160° vorheizen.

Den Zucker und die Eier schaumig schlagen. Die Masse soll dabei hell werden und doppelt so groß werden. Dafür müssen etwa 10 Minuten eingeplant werden.

Das Mehl, das Backpulver und das Kakaopulver sieben und zur Mischung hinzugeben.

Die Sahne steif schlagen und zum Teig geben. Mit einem Teigspachtel die Masse vorsichtig vermischen, sodass die Schlagsahne nicht in sich zusammenfällt.

Den Kuchen etwa 50 Minuten backen. Mit einem Messer kann überprüft werden, ob der Kuchen gar ist (an der Messerspitze darf nichts haften bleiben!).

Schokoladen-Mollykuchen

 

Noch ein Molly-Cake Rezept?

Molly Cake

Der Schokoladen-Mollykuchen
Votez pour cet article
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *