Der Mascarpone-Sahne-Mango ‘Naked Cake’

Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm kommt auch die Lust nach Früchten und Mascarpone-Sahne-Crème.

In diesem Rezept zeigen wir Ihnen, wie Sie die eine frühlingshafte Sahnetorte zubereiten und dabei die schwere Buttercreme durch leichte, luftige Cremes ersetzen können. Das Geheimnis besteht darin, die Kuchenschichten mit einer etwas festeren Crème zu « verschließen » (in diesem Rezept verwenden wir dazu eine Swiss Meringue Buttercreme). Dieser Verschluss wird mit Schlagsahne und Früchten gefüllt. Mit diesem Trick können Sie schon bald Ihre eigenen Desserts zubereiten und verschiedene Glasuren ausprobieren.

 

Das Rezept des Mascarpone-Sahne-Mango ‘Naked Cake’

Für den ‘Naked Cake’ müssen Sie zunächst einen sogenannten Molly Cake zubereiten. Verteilen Sie den Teig dazu gleichmäßig auf vier Backformen (Ø 15 cm).

Die Swiss Meringue Buttercreme

  • 2 Eiweiß
  • 100 g weiche Butter (am besten zwei Stunden früher aus dem Kühlschrank nehmen)
  • 50g Zucker
  • 3 TL Passionsfrucht Aroma

Erhitzen Sie das Eiweiß und den Zucker bei niedriger Flamme. Nehmen Sie den Topf von der Flamme, sobald der Zucker vollständig geschmolzen ist und geben Sie die Mischung in eine große Schüssel. Schlagen Sie die Eiweiß-Zucker-Mischung so lange, bis eine glänzende Baiser-Masse entsteht. Geben Sie die Butter schrittweise und unter stetigem Rühren hinzu. Es ist möglich, dass die Masse nach einer Weile verdorbener Sahne ähnelt. Lassen Sie sich davon nicht aus der Ruhe bringen, sondern schlagen Sie so lange weiter, bis eine glatte und gleichmäßige Masse entsteht.,.

* Tipp: Wenn Ihnen die Zubereitung der Swiss Meringue Buttercreme Probleme bereitet, können Sie die Butter zur Hälfte durch Shortening ersetzen. Da Shortening „feuchter“ als Butter ist, kann die Buttercreme so stabilisiert werden.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Feuchtigkeit durch die Zugabe von Puderzucker aufzusaugen.

Mascarpone-Schlagsahne

  • 100 g Sahne
  • 50 g Mascarpone
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 EL Vanilleextrakt

Mascarpone und Sahne bei mittlerer Stärke steif schlagen. Anschließend den Puderzucker und das Vanilleextrakt unterheben.

Diese Mascarpone-Sahne-Creme ist deutlich stabiler als reine Schlagsahne. Dennoch sollten Sie sie die Creme noch am selben Tag verbrauchen.

Der Aufbau

  • Mangowürfel (in etwa die Menge einer frischen Mango)

Legen Sie den Kuchenboden auf eine Tortenplatte. Füllen Sie einen Spritzbeutel (samt runder Lochtülle #10) mit der Swiss Meringue Buttercreme und tragen Sie diese so auf, dass eine Barriere (siehe Foto) entsteht. Füllen Sie die Mitte anschließend mit Schlagsahne und Mangostücken. Legen Sie den zweiten Kuchenboden auf die Masse und wiederholen Sie den Vorgang.

Nun können Sie die Ränder der Kuchenböden mit einem Rillenmesser anpassen. Anschließend, wird die Swiss Meringue Buttercreme mit Hilfe eines Kuchenspachtels auf dem Kuchen verteilt. Dabei sollte die Grundidee des ‚Naked Cake‘ bedacht werden: Wie der Name verrät, handelt es sich bei dem ‚Naked Cake‘ um einen Kuchen, der sozusagen „nackt“ ist und nicht mit einer Creme ummantelt wird. Dies verleiht ihm ein romantisches und verträumtes Aussehen.

 

 

Die Dekoration

 

 

Entdecken Sie unsere Anleitung für Buttercreme Blumen:

 

 

 

Wie wäre es auch mit einer Mini-Version?

Entdecken Sie auch unseren Naked Cake mit Aprikosen und Heidelbeeren:

Si vous avez aimé notre recette, n’hésitez pas à voter pour nous mettre des étoiles plein la vue 👇 !
Votez pour cet article
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *