Der Joghurtkuchen

Der unvergleichliche, unersetzbare Joghurtkuchen. Wer ihn noch nie probiert hat, muss entweder auf einem anderen Planeten leben oder aber eine Joghurtallergie haben.

Denn tatsächlich zählt der Joghurtkuchen zu den Lieblingskuchen aller Kinder zwischen 7 und 77 Jahren. Er eignet sich ausgezeichnet für alle, die immer schon einmal mit Zuckerguss experimentieren wollten. Mit Lebensmittelfarbe und etwas Kreativität wird der Joghurtkuchen außerdem schnell zum Hingucker. Aufgeschnitten schmeckt der er auch ausgezeichnet mit Brotaufstrich oder Marmelade.

Ihr seht also: Mit dem Joghurtkuchen habt ihr endlich gefunden, worauf ihr schon lange gewartet habt.

 

gâteau au yaourt recette

 

Das Rezept des Joghurtkuchens

  • 1 Becher Naturjoghurt
  • 2 Becher Puderzucker
  • 3 Becher Mehl
  • 1 Becher pflanzliches öl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Aroma-Emulsion „Mandel“
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 2 große Eier

Gebt den Joghurt in eine große Schüssel. Fügt die restlichen Zutaten hinzu und verrührt den Teig gründlich.

Anschließend wird der Kuchen 45 Minuten lang bei 180° gebacken.

Varianten:

Etwas Zitronenschale im Teig und schon könnt ihr beim Kaffeetrinken einen ausgezeichneten Zitronenkuchen anbieten.

Mit dünngeschnittenen Apfelschnitzen im Teig verwandelt sich der Kuchen schnell zu einem schmackhaften Apfel-Joghurt-Kuchen.

Und wie wäre es mit Schokotropfen im Teig? Ja, ja und nochmals ja.

 

gâteau au yaourt recette moelleuse

 

Das würde gut zum Joghurtkuchen passen:

Tortenbasics: Ganache zum Einstreichen

Si vous avez aimé notre recette, n’hésitez pas à voter pour nous mettre des étoiles plein la vue 👇 !
Votez pour cet article
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *