Cupcakes mit weißer Schokolade und roten Früchten

Es gibt kaum etwas Verlockenderes als eine schöne luftige und leichte Ganache. Wenn dies nicht einer ihrer Lieblings- Cupcakes-Toppings ist, dann wissen wir auch nicht weiter. Vielleicht haben Sie unsere geschlagene Ganache in dem Fall einfach noch nicht probiert. Die ist nämlich zum Dahinschmelzen!

Der leicht säuerliche Geschmack des Coulis aus roten Früchten verleiht der Süße der Ganache einen leichten Kitzel.

Die Haube aus weißer Schokolade wiederum schließt den Cupcake perfekt ab.

Cupcakes mit geschlagener Ganache aus weißer Schokolade und einem Coulis aus roten Früchten

Cupcake mit geschlagener Ganache aus weißer Schokolade und einem Coulis aus roten Früchten

Das Rezept der perfekten Cupcakes:

Wenn Sie nur ein einziges Cupcakes-Grundrezept ausprobieren sollten, dann ist es dieses hier:

Zutaten:

    180g Margarine

    1 gehäufter TL Backpulver

    1/2 TL Natrium-Bikarbonat

    1/2 TL Salz

    2 Eier

    100g Zucker

    2 TL Butter-Vanille-Emulsion (ein Must-Have bei Feerie Cake. Vertrauen Sie uns, denn Sie werden uns für den kleinen Tipp noch dankbar sein!)

    100ml pflanzliches Öl

    120ml fermentierte Milch

Zubehör:

    Cupcake-Papierförmchen

    1 Muffinform zum Backen der Cupcakes

Den Ofen auf 180° vorheizen.

In einer Schüssel das Mehl, das Backpulver, das Natrium-Bikarbonat und das Salz vermischen.

In einer weiteren Schüssel die Eier schlagen, bis sie hell werden.

Das Öl und die Vanille hinzugeben.

Jetzt in zwei Schritten das Mehl und die fermentierte Milch abwechselnd hinzugeben. 

Die Muffinförmchen zu 2/3 mit Teig füllen und 18 Minuten lang backen. Die Cupcakes sollten beim Backen gut aufgehen und auf der Oberfläche nicht zu braun sein. 

 

Das Topping:

Zutaten

    Coulis aus roten Früchten

    100g weiße Schokolade

    150g Sahne

Für die Zubereitung der Ganache die Sahne aufkochen und dann vom Herd nehmen. Die weiße Schokolade in einem Zug in die Sahne geben und vermischen, bis eine glatte und glänzende Masse entsteht. Diese mit Frischhaltefolie überdecken und mindestens für 4 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Nach der Ruhezeit die Ganache als leichte Schlagsahne steifschlagen!

Der letzte Schliff:

Zutaten:

    150g weiße Schokoladenkuvertüre

    1 TL Plättchen aus Kakaobutter

Zubehör:

    1 runde Lochtülle #10

    1 Spritzbeutel

Die runde Lochtülle #10 am Spritzbeutel befestigen und diesen mit der geschlagenen Ganache befüllen. Den Außenrand der Cupcakes zunächst mit Ganache bespritzen, um so eine Art Barriere zu schaffen. Diesen Vorgang wiederholen, sodass die Barriere hoch genug ist und das Coulis hinzugegeben werden kann. Etwa einen Teelöffel Coulis aus roten Früchten auf den Cupcake geben. Abschließend die Dekoration mit der Lochtülle vollenden

Die Cupcakes 30 Minuten im Gefrierschrank kaltstellen.

Die weiße Schokolade und die Kakaobutter bei niedriger Flamme schmelzen lassen. Hierbei sollte die Schokolade besser nicht auf der Flamme selbst geschmolzen werden, damit sie nicht zu heiß wird. Die Masse 5 Minuten abkühlen lassen und in einen ausreichend tiefen Behälter geben, in den anschließend die Cupcakes getaucht werden können.   

Die Cupcakes aus dem Gefrierschrank nehmen und sofort in die weiße Schokolade tunken (vorsichtig!). Auf der Küchenarbeitsfläche erhärten lassen.

Die Cupcakes können im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie sollten jedoch spätestens innerhalb der nächsten 24 bis 48 Stunden verzehrt werden!

Cupcakes mit geschlagener Ganache aus weißer Schokolade und einem Coulis aus roten Früchten

 

Cupcakes mit geschlagener Ganache aus weißer Schokolade und einem Coulis aus roten Früchten

Mehr Cupcakes?

 

 

Si vous avez aimé notre recette, n’hésitez pas à voter pour nous mettre des étoiles plein la vue 👇 !
Votez pour cet article
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *