Die Bierkrug-Torte zum Oktoberfest

12 September 2017

Ein Proooosit, ein Prosit der Gemütlichkeit!

Endlich ist es wieder so weit! Das Fest aller Feste steht an: das Oktoberfest!! Oder wie man im heimischen Dialekt sagt: Die Wies’n!

Pünktlich zum “O’zapft is” – Anstich haben unsere Wichtel sich an eine Bierkrug-Torte gewagt! Natürlich haben wir diese alkoholfrei gestaltet und süß statt herzhaft (für alle, die wie einige unserer Wichtel das teils bittere Gebräu nicht soooo gern trinken).

Das Rezept der Bierkrug-Torte:

Sie benötigen:

 

Rühren Sie die Mischung von Funcakes an und teilen Sie sie in 4 gleich große Mengen auf. Die Masse reicht für 4 kleine Törtchen, die in einer Backfom 7,6 x 7,6 cm gebacken werden.

 

 

Das Zusammenbasteln der Bierkrug-Torte:

 

Schneiden Sie zuerst den oberen Teil des Kuchens ab, um eine glatte Oberfläche zu erhalten (Bild 1).

Höhlen Sie dann ein kleines Loch aus, um dort die Marmelade hineinzugeben (Bild 2).

Streichen Sie dann Buttercreme um die Torte, damit später der Fondant schön glatt darauf gegeben werden kann.

Messen Sie die Höhe des Kuchens ab und umgeben Sie probeweise das Törtchen mit Fondant, um zu wissen, wie lang der Streifen werden soll. Schneiden Sie dann den Streifen aus gelbem Fondant aus (Bild 3).

Mit einem Lollistiel können Sie auf dem gelben Fondantstreifen Einkerbungen nachzeichnen, damit man den Eindruck hat, das Bier sei in einem gläsernen Bierkrug (Bild 3).

Rollen Sie nun den fertigen Fondantstreifen um das Törtchen und befestigen Sie die Enden aneinander mit etwas Lebensmittelkleber (Bild 4).

Zaubern Sie jetzt, ebenfalls aus gelbem Fondant, den Henkel des Bierkrugs. Kleben Sie den Henkel mit Lebensmittelkleber an den Krug. Stützen Sie den angeklebten Henkel mit etwas Küchenrolle, damit der Kleber und der Henkel in der Position aushärten können und stabilisert werden.

Bereiten Sie nun eine Schlagsahne vor. Für 4 Törtchen empfehlen wir 150g der Mischung für Enchanted Cream von Funcakes.

Füllen Sie die Schlagsahne in einen Spritzbeutel mit runder Lochtülle N°10 und zaubern Sie den Bierschaum auf die Bierkrug-Torte.

Für einen perfekten Abschluss haben wir noch eine kleine Breze und ein süßes Lebkuchenherz aus braunem Fondant gezaubert.

O’zapt is! An Guadn wünschen die Wichtel!

 

 

 

Artikel teilen:
Beitrag kommentieren